Lahn

Ende August 2011 starteten wir unsere Radtour die Lahn entlang bis Lahnstein und schließlich noch ein Stück den Rhein aufwärts von Koblenz bis Bingen. Ingsesamt etwa 270 km in vier und zwei halben Tagen.

Von der Quelle zur Mündung in den Rhein

Zur Lahnquelle ließen wir uns mit einem Kleinbus bringen. Eine Anreise mit der Bahn mit häufigem Umsteigen wollten wir uns ersparen. So konnten wir nach einer Mittagspause im Gasthaus an der Quelle auf Tour gehen.


lahn
04

Von der Quelle im Siegerland fährt man zuerst recht steil hinab auf nicht asphaltiertem Weg. Aber das geht gut und bald erreicht man gemütliche, asphaltierte Wege durch eine sanft hügelige Landschaft. Erstes Etappenziel ist Biedenkopf, ein Hotel mit bester Aussicht, oben auf dem Berg.

05_biedenkopf
Biedenkopf

In die Oberstadt von Marburg gelangt man mit einem Aufzug. Da gehen zwei Fahrräder hinein. Die Altstadt ist sehenswert. Die Universität und die vielen Studenten prägen die Stadt.

03_marburg
Marburg, Marktplatz am Rathaus

Wetzlar ist viel beschaulicher. Zum Dom schieben wir die Räder hinauf. Die kleine Altstadt ist überschaubar. Unten nach der Brücke an der Lahn finden wir ein nettes Lokal im bayrischen Stil.

06_wetzlar 07_wetzlar


Die Wegführung bis Weilburg ist etwas verzwickt, im heftigen Gegenwind kommen wir nicht gut voran. Am nächsten Tag fahren wir von Ammenau den noch nicht lange fertiggestellten Radweg an der Lahn entlang nach Villmar. Die Brücke hinüber nach Runkel.

08_runkel

09_limburg
Dom zu Limburg
10_dom


Nach Limburg nehmen wir für ein paar Minuten den Zug non Balduinstein nach Laurenburg, um uns eine ordentliche Steigung zu ersparen. Der Radweg führt hier nicht an der Lahn weiter. Später übernachten wir hinter Oberndorf in Weinähr, dem Landhotel Treis, unsere Unterkunft mit dem besten Abendessen während dieser Radtour.

Schließlich stehen wir nach etwa 200 km an der Mündung der Lahn in den Rhein.


11_muendung

Von Koblenz gönnen wir uns nochmals das Stück Weltkulturerbe bis Bingen. Jetzt ist es frühmorgens schon neblig über dem Wasser, der Herbst naht. Von Bingen aus nehmen wir den Zug zurück nach Hause.

12_kaub